Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Main-Kinzig-Kreis (dan). Ein Unfall in einer Chemiefabrik, ein drohendes Hochwasser oder ein Großbrand: Die App „KatWarn“ warnt ab sofort vor solchen Gefahrensituationen in der Region. Der Kreis will mit dem Angebot für ein Stück mehr Sicherheit sorgen. Ab sofort ist die Anwendung für alle gängigen Smartphones kostenlos erhältlich.

„Wir wollen, dass die Menschen im Main-Kinzig-Kreis schnell und punktgenau informiert sind, wenn etwas passiert, das unmittelbar ihre Gesundheit oder Sicherheit betreffen könnte“, erklärte gestern Landrat Erich Pipa bei der Präsentation von „KatWarn“. Der Nutzer erhält durch die App örtlich begrenzte Warnungen, sobald eine Gefährdung in seinem Postleitzahlengebiet droht. Koordiniert wird das System vom Gefahrenabwehrzentrum des Kreises.

 Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung