Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 11.01.2014 sammelte die Jugendfeuerwehr Birstein mit Unterstützung einiger Aktiven die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Um 10 Uhr ging es mit drei Traktoren und Anhängern los, die Jugendlichen waren wie immer begeistert bei der Sache. Nach der Sammlung wurden die Bäume verbrannt und alle Mitwirkenden konnten sich mit Würstchen und Getränken im Gerätehaus stärken.

DANKE sagen die Nachwuchsbrandschützer den Birsteinern Bürgerinnen und Bürger für die großzügigen Spenden, die der Jugendarbeit zugute kommen.

Neben den freiwilligen Spenden, die die Birsteiner als kleine Anerkennung für die Entsorgung ihrer Bäume gerne entrichteten, findet Jugendfeuerwehrwart Andreas Schnarr besonders eins an der Aktion sehr schön: "Es fördert auch den Zusammenhalt innerhalb der Feuerwehr, wenn die Jugendlichen mit den Aktiven einmal zusammenarbeiten." Denn wenn sonst die unterschiedlichen Altersgruppen eher für sich sind, so helfen bei der Aktion Weihnachtsbäume einsammeln doch alle mit. Ebenso ein großer DANK der Metzgerei Acker für die alljährliche Würstchenspende und den Traktorfahrern Jörg Herchenröder, Stefan Bartel und Joachim Götz.